PILATES ESSENZA | Mario Alfonso | Have Pilates. Will Travel.

Es ist der Geist, der den Körper baut
Friedrich von Schiller

Pilates ist ein systematisches ganzheitliches Training, das Harmonie zwischen Körper und Geist schafft. Bei richtiger Ausführung der Übungen wird der Kreislauf angeregt, Kondition, Körperhaltung, Gleichgewichtssinn und Beweglichkeit werden schonend gesteigert und die Muskulatur gestärkt. Darum empfehlen immer mehr Ärzte und Therapeuten Pilates als überaus effektives Übungsprogramm. Der Erfinder, Joseph Hubert Pilates, nannte seine Methode auch Contrology, da es bei Pilates vor allem darum geht, den Körper mit Hilfe des Geistes zu kontrollieren. Darum ist es gerade zu Beginn wichtig, sich Zeit zu nehmen, durch Pilates-Training ein neues Gefühl für den eigenen Körper zu entwickeln. Dann werden Sie schon bald wie von alleine beginnen, ihren Alltag mit neuem Körperbewusstsein und gesteigertem Wohlbefinden zu meistern.

Macht über die Gedanken ist Macht über Leib und Leben
Buddha

Essentiell für das Pilates-Training sind Konzentration, Kontrolle, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung sowie Bewegungskoordination. Um die Voraussetzung für ausbalancierte und beschwerdefreie Bewegungen zu schaffen, beginnt jede Übung mit der idealen Ausrichtung des Körpers (so genanntes Alignment). Das betrifft nicht nur die Haltung der Schultern, sondern insbesondere auch der Wirbelsäule, denn diese zentrale Achse des Körpers gilt als Basis für Stabilität und Beweglichkeit des Menschen. Außerdem spielt - bei Entspannung und voller Konzentration auf den eigenen Körper - die bewusste Atmung eine wichtige Rolle. Atmung bestimmt den Energiefluss im Körper, wirkt Verspannungen von Muskulatur und Psyche entgegen, und gibt unseren Bewegungen erst ihren optimalen Fluss und Rhythmus. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf dem Zwerchfell, das für 75 Prozent der Atemarbeit verantwortlich ist. Entsprechend betrachtet Pilates die Körpermitte auch als innere Mitte oder Powerhouse des Körpers. Ein gezieltes Training des Zwerchfells, der Beckenboden- und Rückenmuskeln sowie der tief liegenden Bauchmuskeln entlastet nicht nur den Rücken, sondern macht sich auch schnell in einer rundum gesünderen Körperhaltung bemerkbar.

Nach 10 Stunden spüren sie den Unterschied,
nach 20 Stunden sehen Sie den Unterschied, und
nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper

Joseph Hubert Pilates

Letztlich motiviert Pilates, den eigenen Körper neuen Herausforderungen zu stellen. Durch bildhafte Anleitung und kompetente Hilfestellung lernen Trainierende nicht nur, die Beweglichkeit in jedem Gelenk ihres Körpers zu verbessern und so Blockaden und Verspannungen zu vermeiden und aufzulösen, sondern auch, Bewegungen so gezielt und präzise auszuführen, dass sie durch das Zusammenspiel von Sehnen, Bändern, Muskeln und Knochen Energie sparen und falsche Bewegungsmuster ablegen. Wer auf diese Weise lernt, den eigenen Körper gemäß seiner natürlichen Bestimmung zu nutzen, lebt automatisch gesünder und erlangt ein neues Selbstbewusstsein. Die Essenz kommt von innen: PILATES ESSENZA | Mario Alfonso.

DE / EN